Bäume und Wasser
Bäume Wasser und Biker
Header Mobil

15. Sparkassen-neuseen mountainbike cup

Button Anmelden

Der Cup ist am Kap!

Anmeldungen jetzt möglich!


Start- und Ziel des 15. Sparkassen – neuseen mountainbike cup zum 2.Mal im Hafenbereich des Kap Zwenkau.

Im maritimen - Start und Ziel - Hafenbereich des Kap Zwenkau den Mountainbike Klassiker im Leipziger Neuseenland erleben! Für ALLE die passende Renndistanz, vom Bambini-Cup mit Laufrad oder erstem Rad über die Einsteigerrunde bis zum langen Mountainbike Kanten – beim 15. Sparkassen-neuseen mountainbike cup am 20.Sept. 2020 ist für Jeden etwas dabei ! Für ALLE die passende Renndistanz.

Wir haben lange im zielgerade Org.team über die Machbarkeit unter „Corona-Bedingungen“ diskutiert, haben uns mit der Sächsischen Seebad Zwenkau abgestimmt und sind zu dem Entschluss gekommen eine etwas veränderte Veranstaltung durchzuführen.

So werden und müssen wir z.B.: auf die klassische Siegerehrung auf dem Podest oder auch auf die geplante Aktionen und die Anwesenheit von Besuchern verzichten.

Bitte beachtet dazu auch unsere Teilnehmererklärungen:
Teilnahmeerklärung COVID-19
Teinehmereinwilligungserklärung (AGB)

Mountainbiken in der Leipziger Tieflandbucht, dem Leipziger Neuseenland, am Zwenkauer See? – Ja, das möglich und passt als Breitensportevent für die ganze Familie!

2020 neu im Wettbewerbsprogramm – S-nmc E-Bike / Pedelec (25km/h) !

 

Vom Hafen mitten durch das Herz des Leipziger Südraums

Die Veranstaltung ist ein fester Bestandteil des „MTB Sachsen Cup 2020“ präsentiert von EDER Ziegelwerk Freital – www.mtb-sachsen.de

Das erfahrene und sportengagierte TEAM zielgerade und die gastgebende Sächsische Seebad Zwenkau GmbH freuen sich auf das Familie Event am Zwenkauer See mit vielen interessierten Teilnehmern und Gästen.

Wir freuen uns auf Euch.

Euer Organisationsteam

Ein Rennen im MTB Sachsen Cup - Alle Mountainbike Rennen in einer Serie.

  • 03. Mai 2020 – Sebnitzer Mountainbike Cup
  • 01. Juni 2020 – MTB Marathon Dresden
  • 07. Juni 2020 – Miriquidi Bike Challenge, Marienberg
  • 28. Juni 2020 – MTB Marathon Rabenberg, Breitenbrunn/Erzgebirge
  • 05. Juli 2020 – Oberlausitzer Mountainbike-Marathon, Jonsdorf
  • 05. Juli 2020 – Oberlausitzer Mountainbike-Marathon, Jonsdorf
  • 25. Juli 2020 – KAMM-BIKE-CROSS, Johanngeorgenstadt
  • 02. August 2020 – Erzgebirgs-Bike-Marathon, Seiffen/Erzgebirge
  • 19. September 2020 – Drei-Talsperren-Marathon, Eibenstock
  • 20. September 2020 – Sparkassen-neuseen mountainbike cup, Leipzig/Zwenkau
  • 3. Oktober 2020 – Adelsberger Bike Marathon, Chemnitz-Adelsberg

>> Download Ausschreibung
>> zur Website

News / Aktuelles

Kompetenz

Harmonische Fußball -und Radsportkompetenz

Im Start- und Zielbereich sorgen bekannte Moderatoren und ein DJ für kurzweilige Unterhaltung rund um den Sport. Am Start- und Zielbogen und auf der Bühne der Radio Leipzig Hitbox sind erfahrene Spezialisten über die Frontsound Boxen zu hören.

DJ Pete Traynor aus Liverpool wird nach vielen Jahren Radsport Sixdays Entertainmenterfahrung immer einen passenden Titel zur Rennsituation finden. Die Bundesliga - Stadionsprecher Georg Poetzsch, VfL Wolfsburg / Deutsche Fußball Nationalmannschaft und Christian Stoll, Werder Bremen sind nicht nur sportliche Konkurrenten am Spielfeldrand sondern auch sehr gute Freunde.

Sie kennen sich neben dem Fußball auch super im Radsport aus. Selbst leidenschaftliche Jedermannradsportler, organisiert und moderiert das Duo u.a. die Veranstaltung „Gegen den Wind“ im Norden Deutschlands und ist auch bei den Six Days in Berlin zu hören. Sie werden die Neuseenland Mountainbiker gut unterhalten!

Neuseen Mountainbiker Frühstück

Neuseen Mountainbiker Frühstück
Mit einem Cup Kaffee am Kap Zwenkau


Im 14. Jahr ist der Sparkassen neuseen mountainbike cup zum ersten Mal mit Start und Ziel am Kap Zwenkau. Nicht nur das ist eine Neuheit.

Alle Teilnehmer und Begleiter sollen die Möglichkeit haben, das schöne neue Ambiente am Hafen in Zwenkau zu genießen.
Deshalb bietet der Cateringpartner Café Krüger / Bowling Gipfel bereits zur Anmeldung am frühen Morgen ein kleines Neuseen Mountainbiker Frühstück u.a. mit: Rührei mit Brötchen, leckerem selbstgemachten Kuchen, Kaffee, Milchkaffee, Espresso, Latte Macchiato, Kakao und Cappuccino bei einem tollen Blick auf den Zwenkauer See. Aber natürlich kann man sich nicht nur vor den sportlichen Belastungen stärken.

Nach den Anstrengungen kann man im Siegerehrungsbereich verbrannten Kalorien wieder mit leckeren hausgemachten Bouletten, Fleischkäse vom Grill und Fischbrötchen sowie einem Radler oder Ur-Krostitzer Pils auffüllen und den Ruhm des Erreichten genießen.


Siegerehrung und Teilnehmer

Die Spannung und das Warten auf den Start!

Die Aufregung steigt! Genug Luft auf den Reifen! Die Trinkflasche gefüllt! Die Startnummer richtig befestigt. Noch letzte Hinweise von den Betreuern, die erfahrenen Tipps der Familie und die Gespräche unter den Mitstreitern während der Startaufstellung – dann geht es endlich los! Der Startschuss fällt! Noch müssen sich alle hinter dem Führungsquad zurückhalten – aber dann heißt es reintreten, Rad beherrschen und natürlich ohne Sturz und glücklich ins Ziel kommen!

Bei den Bambinis, Minis und Teenies, die natürlich auch in diesem Jahr herzlich willkommen sind, ist dieses Vorstartgefühl immer ganz besonders zu spüren.

Auch in diesem Jahr dürfen die Eltern in Ausnahmefällen die jüngsten und etwas unsicheren Kinder auf der Strecke begleiten. Immer unter der Prämisse des Fair Play und keiner Einflussnahme auf den Wettbewerb.

Für die Bambinis gibt es natürlich wieder ein kurzes Rennen, bei dem, je nach Können, Laufräder und auch normale Räder erlaubt sind! Für die kleinen Einsteiger wartet, als besonderes Highlight die gemeinsame Siegerehrung mit kleinen Preisen und dem ersten Siegerehrungsfoto. Auch die Organisatoren um das Team zielgerade sind gespannt, freuen sich auf alle „Neuseenlandraderoberer“ und wünsche allen noch eine gute Vorbereitung!

Wir sehen uns am Kap Zwenkau!


Neuseenländer mit PS an der Spitze!

Wie schon in den letzten Jahren sind die Sportfreunde des 1.Neuseenländer Quadverein e.V. wieder als zuverlässige Begleiter der unterschiedlichen Strecken als Führungsfahrzeuge im Einsatz. Sie sind jeweils die Ankündigung der Spitzenfahrer und geben dem Rennablauf durch Ihre Umsicht eine zusätzliche Sicherheit. Dabei arbeiten Sie eng mit dem zielgerade – Streckenteam um Streckenmeister Töpfchen und dem DRK zusammen. Zu erkennen sind Sie an der PS Lautstärke ihrer Geländequads den tollen Vereinsdressen und der Warnweste.

Nur auf den Vorschlag, einmal eine Runde mit dem Mountainbike zu fahren, sind sie bisher nur mit einem großen Lächeln eingegangen und sagten: „Wir wollen den Mountainbikern nicht die Show stehlen! Wir freuen uns, wenn wir das Team zielgerade bei einem reibungslosen Verlauf der Veranstaltung unterstützen können.“

Medaillen wieder ein Unikat

In den meisten Fällen erhält sie einen besonderen Platz im Umfeld weiterer Trophäen, in der Nähe der Räder zusammen mit dem Nachweis für die anderen sportlichen Aktivitäten. Für den einen oder anderen ist sie auch die Erste. Viele sind gespannt, was sich der Veranstalter ausgedacht hat und freuen sich, nach den Strapazen auf die kleine Ehrung und tragen sie mit Stolz nach dem Erreichten.

Die Finisher Medaille!

Auch in diesem Jahr wird sie im Ziel wieder durch die engagierten Helfer vom Team zielgerade ehrenvoll umgehangen. Alle Teilnehmer dürfen auf das neue Modell in diesem Jahr gespannt sein. Hier noch einmal zur Erinnerung das Edelmetall des Jahres 2018